Besuch bei unserem Nachbarn Tschechien

Über Jahrhunderte waren Böhmen mit Österreich  politisch verbunden, aber auch durch Handel und Verkehr und vor allem durch soziale und soziologische Bande eng verbunden.
Viele Städte, Orte und Burgen erstrahlen im alten Glanz und sind wieder  problemlos von Österreich zu erreichen.

 

Budweis und Schloss Hluboka
Budweis war die Endstation des österreichisch / böhmischen Salzhandels, zuletzt per  Pferdeeisenbahn. Die Stadt ist ferner nicht nur wegen der weltbekannten Biermarke  berühmt sondern bietet ein altes geschlossenes Stadtbild innerhalb der alten Mauern mit einem riesigen, alten Stadtplatz.
Unweit liegt das Märchenschloss
Hluboka auch böhmisches Neuschwanstein benannt.

Krumau
Das Weltkulturerbe Städtchen schmiegt  sich mit seinen idyllischen Häusern und Gassen an die engen Windungen der  Moldau und hat sein historisches Bild bewahrt. Das Schloss mit der berühmten Mantelbrücke überragt das Stadtzentrum.

Ebenfalls an der Moldau gelegen
Schloss Rosenberg und die Abtei  Hohenfurt
Weitere Ausflugsmöglichkeiten
Der Böhmerwald ,  Städte wie Trebon  und Telc mit ihren Burgen.

 

 

 

 

Krumau

Schloss Rosenberg